31.10.2018 V4A - VPünktlich zu Halloween erscheint das "schreckliche" 5. Album von V4A! Es heißt... na wie wohl...? Einfach nur V4A - V.
16.09.2018 "Smoking in the Bathroom" ist eine Hymne an alle Raucher, die auch all diesen Rauchverboten überdrüssig sind. This is a heavy Rock´N´Smoke-Song!
12.06.2018 Geronimo und sein Mitbewohner sind zwei Chaoten, die eigentlich recht gut miteinander klarkommen. Aber im Badezimmer ist auch die Toilette, und das führt manchmal zu Spannungen. Im Song "Der Schwab und sein Fön" bekommt man einen Einblick, warum das so ist!
18.04.2018 Die Melodie ging Geronimo nicht mehr aus dem Kopf, also machen wir was draus - einen entspannt fröhlichen Song, dachte er zunächst: "Jessica"
01.09.2017 Nach einer schweren Kost wie "Confession" wurde es Zeit für etwas schwarzen Humor. Ein Happy End gibt es bei "Smoke under Water" aber nicht!
30.07.2017 Fast ein Jahr war nötig, bis der Song "Confession" entstehen konnte, denn alle Bemühungen von Doc Rock und Geronimo den Song "einzusingen", scheiterten kläglich. Daher diese Vocal-Lösung und ein Aufruf an einen Sänger mit Stimme.
13.08.2016 Hank Blöchinger´s "Leberschaden" neu arrangiert von V4A. Gesungen von Hank selbst im urbayerischen Dialekt - laut und dreckig! Have Fun!
24.05.2016 Thailand war dieses Jahr Geronimos Urlaubsziel. Im Song "Patong Girl" verarbeitet Geronimo sein turbulentes Abenteuer mit einem Lady-Boy. Alles halb so wild, aber "geil war´s", meinte er. Was da wohl dran ist?

24.12.2015

Heavy X-Mas and Happy New Year!
Das "groß(artige)" Schaffen von V4A aus den letzten 15 Jahren im Schnelldurchlauf:
Das V4A-Medley 2000 - 2015

15 Years V4A in 15 minutes!

01.10.2015

-

13.12.2015

Remastering V4A! 100 %
Es ist vollbracht! Einige Songs wurden geschnitten (gekürzt), da die ewigen Wiederholungen den Song auch nicht besser machten. Aber das Wichtigste: Die wummernden Bässe und sägenden Höhen sind weitestgehends so weit reduziert, daß man die Songs auch anhören kann, ohne den Bass- und Höhenregler zu betätigen. 2 Songs sind nicht zu unserer Zufriedenheit gemastert. Doc und Geronimo werden ihr Bestes geben...
05.09.2015 Der Sommer war heiß... sehr heiß! So heiß und nice, daß es fast schon sleazy war: "Nice´N´Sleazy".
14.06.2015 V4A Relaunch: Der schwarze Seitenhintergrund (Background) war ja ganz nett, aber auf die Dauer recht öde und monoton. Der neue Hintergrund macht die Musik zwar auch nicht besser, aber "hübscher"!
04.02.2015 Das Geronimos Texte oft ungewöhnlich sind ist ja bekannt, aber seit "Schlaf gut mein Freund" aus dem Jahr 2001 wurde kein so abgrundtief böser Song veröffentlicht. Der Song besteht aus zwei Teilen, wobei die Aufklärung erst am Ende des zweiten Teils stattfindet. Man sollte den Text von "Ficken / Fleisch" vorab also nicht lesen!
23.12.2014 Diesmal kein "besinnliches" Weihnachtslied, aber immerhin eine entspannte akustische Version von dem Kultsong "Kaffee" aus dem Jahr 2000.
V4A wünscht allen ein heavy X-mas!
15.08.2014 Der Song ist "Geil". Das muss jetzt nicht heißen, daß es ein geiles Meisterwerk ist, aber es hat Spaß gemacht ihn zu produzieren. Darauf kommt es an! :)
21.03.2014 Als kleiner Rotzlöffel war Geronimo noch ein Fan der Band "Status Quo" - wohlgemerkt der "alten" Status Quo! Anlass genug um nochmal den guten alten Rock von damals aufleben zu lassen mit "In my Chair".
01.01.2014 "Let me Sleep" ist eigentlich nur ein Zufallsprodukt aus drei einfachen Riffs. Als Geronimo beim ´Rumklimpern eine Idee zum Text bekam, wurde der Song nach und nach geformt und gibt nun den Lyrics die nötige musikalische Agressivität.
03.11.2013 V4A hat nen Vogel! ...so die einhellige Meinung Vieler. Wir wissen das und machten aus dieser Not eine Tugend, bzw. einen Song. "Mein Vogel hat ne Höhenangst". Viel Spaß !
26.07.2013 V4A IVV4A veröffentlichen ihr 4.tes Album. Es heißt "4". Naja, nach "V4A I", "V4A II" und "V4A III" ist "4" überraschend anders. Hoffentlich verwirrt das Niemanden! Aber leicht zu merken ist es...
29.05.2013 "Breaking the Law" heißt der Metal-Cover-Song, an dem sich V4A ausgetobt haben. Unsere Intension war es nicht eine 1:1 Kopie des Priest-Klassikers zu erschaffen, sondern eine eigenwillige V4A-Version. Dies könnte man durchaus als "gelungen" bezeichnen.
17.05.2013 V4A arbeiten an ihrem 4ten Album, welches im Sommer 2013 erscheinen wird. In Kürze wird auch ein Metal-Klassiker erscheinen. Die Instrumente sind bereits eingespielt - fehlt nur noch Doc´s unnachahmliches Gegrunze. Stay tuned!
31.12.2012 V4A wish you a happy heavy Year 2013!
Was die Songs 2013 anbelangt, wird es wohl etwas heavier werden und klingen. Wir haben Lust darauf!
15.11.2012 "Before the Dawn" ist ein Judas Priest Cover-Song. Geronimo hat ihn bereits 2010 eingespielt, nur... das Einsingen ist gnadenlos gescheitert. Nun hat sich Geronimos Roommate Al.Ex erbarmt und den Song für V4A eingesungen. Thx 2 Al.EX !
04.11.2012 V4A veröffentlichen Material aus der Unicum-Ära! Egal ob schräg, grottenschlecht bis höchst peinlich. Dies ist die nackte ungeschminkte Wahrheit! Nun ja, aller Anfang ist schwer - aber lustig! Letz have fun with Unicum´s Early Tapes!
17.09.2012 Nach 2 "leiseren" Songs gibts mal wieder eins voll auf die Fresse! Inspiriert durch ein Splatter-Shooter-Game wurden wieder die Gitarren ausgepackt. Doc Rock hat seine Stimmbänder nicht geschont und einen eigenen Stil gefunden. Play it Loud! Hier ist: "D.I."
29.05.2012 "Dont call my Name" heißt der neueste Song von V4A. Allerdings ist der Song schon etwas älter und wurde von unserem lieben Freund und Songwriter Frank B. komponiert. V4A haben ihn (den Song) nun etwas verrockt - (zum Leidwesen des Komponisten).
20.04.2012 Leider hat uns die Zeit überrollt. Andere Projekte standen im Vordergrund. Neue Songs kommen aber sicher bald. Im Moment existieren nur Rohversionen und diese müssen noch reifen. Als kleinen Trost gibt es noch eine Instrumentalversion von "Sadness". V4A haben hier zum ersten Mal auch Streicher eingesetzt und wir hoffen es gefällt. Traurig, aber schön!
24.12.2011 Merry X-mas and a Happy New Year!
08.09.2011 Es wurde mal wieder Zeit für ein Instrumental-Stück. Geronimo arrangierte den Song "Eifersucht" (Jealousy) mit eingängigen Grooves und herzzerfetzenden Solis. Manchmal sagt Musik mehr als 1000 Worte.
25.08.2011 Der Song "Falling Down" ist eine echte Drogen/Tod - Ballade mit heftigem Mittelteil und kurzem Soli. Mehr braucht dieser Song nicht und mit einer Länge von nur 2 Minuten absolut hörenswert!
11.08.2011 "Ich hatte selten so viel Spass an einem Song!" Geronimo in bester Laune! Der Song "Die Hummel" entstand nach einem Gedicht von Johann König - jedoch frei interpretiert. Viel Spass beim Mitgröhlen...
11.11.2010 Nach 9 Jahren Vergangenheitsbewäligung hat Doc Rock seinen ganzen Hass gegen seine Ex-Mitbewohnerin in diesem Song zum Ausdruck gebracht: Drecksau D.
09.11.2010 V4A, especially Geronimo, hat mal eine melodische Ballade komponiert. Tja, was wären das für Möglichkeiten, wenn V4A einen richtigen Sänger hätte ?! Hier ist also der Song mit mehr als 3 Akkorden: Bleib über Nacht
26.10.2010 So vergeht die Zeit... Wir sind aber noch da! Neue Songs kommen bald. Inzwischen sind wir auch auf Youtube. Yeah "Broadcast yourself" !!!
16.01.2010 "Paranoia" ist wieder ein Song von der "Halde"; das heißt vor langer Zeit instrumental eingespielt und dann brach gelegen, erblüht er nun doch noch in seiner voller Pracht.
10.01.2010

Eigentlich als "Last Cigarette" instrumental eingespielt und danach verworfen, hat sich 5 Jahre nach dessen Einstehung Geronimo nun doch erbarmt und daraus einen Song mit dem Titel "Du sagst Du liebst mich" arrangiert.

26.12.2009 V4A Download-Site ist ein neuer Link den man im Menü findet. Hier gibts allerlei nützliche kostenlose Tools, die auf keinem PC fehlen sollten. Ausprobieren!
20.01.2009 Endlich ist es soweit: V4A veröffentlichen den Song "Leberkäs mit Kartoffelsalat" aus dem Jahre 2008. Guten Appetit!
03.11.2007 Nun gibt es die beiden neuen Songs "Hurt" & "Secret Move" von unserer dritten CD auch zum Reinhören in mp3-File.
13.10.2007 V4A IIIJa, es gibt sie! Hier ist die "Neue" von V4A: V4A III
20.09.2007 Die dritte CD wird voraussichtlich im Oktober 2007 erscheinen. Mit 2 neuen, noch nicht veröffentlichten Songs!
05.04.2007 Wie wärs mit einem schönen Bad zum Entspannen? Was dabei so alles passieren kann, hat V4A herrlich vertont. Viel Spass mit "Badespass"!
02.04.2007 Eine fast authentische Wiedergabe aus Geronimos Schulzeit, dessen Freund sich dem Nationalsozialismus widmete und so diese Freundschaft zerbrechen ließ: "Mein Freund der Nazi"
25.02.2007 Und schon wieder haben sie zugeschlagen! Diesmal gibts nicht nur was für die Ohren, sondern auch für die Lachmuskeln! Viel Lustig mit "?Chickenah!".
26.12.2006 Versprechen eingelöst! Sogar dieses Jahr noch präsentieren V4A einen neuen Song. Ein weiterer wird bald folgen. Aber zunächst gibt´s was auf die Ohren mit "Cab Driver"
01.06.2005 Wie wir bereits im Dezember 2004 angekündigt haben, ist der Song "Last Cigarette" im Kasten. Geronimo hat sich dem angenommen und hat den Text dazu eingesungen, besser gesagt eingekrächzt.
02.04.2005 Nach einem eher lustigen Liedchen, nun mal wieder ganz ernst: "Lord take me Home"!
22.06.2004 "Doctor Rock" ist online! V4A möchte sich bei ihren treuen Fans mit dem Song bedanken. V4A verspricht euch, daß ihr auf den nächsten Song nicht mehr so lange warten müsst. Keep on rocking - an play it loud!
23.12.2003 Geronimo kann es einfach nicht lassen: Wiedermal hat er sich an einem heiligen Weihnachtslied vergangen... Diesmal musste "Stille Nacht" herhalten und wer "Leise rieselt der Schnee" von V4A kennt, der weiß, daß diese Version wirklich niemals und never in der Kirche oder vor dem Weihnachtsbaum gespielt wird. Tja - von wegen "stille Nacht"!
Dennoch wünscht V4A allen Fans "besinnlich - heftige" X-mas und möge uns der Herr verzeihen... (insbesondere Geronimo)
01.12.2003 V4A hat nun endlich viele viele viele MB an Webspace dazubekommen und kann nun endlich das Hosting für die Songs selbst übernehmen.
Noch wie vor, gibt es aber bei myspace.com die Möglichkeit, sich einige Songs von V4A vollständig anzuhören bzw. herunterzuladen.
19.10.2003 "Don´t waste my time" heißt der neueste Knaller von V4A. Den Song hatte bereits 1972 Status Quo aufgenommen - allerdings etwas zahmer. Thx again to Doc Rock, der vocaltechnisch bei diesem Song alles gegeben hat und dessen Stimme am nächsten Tag so gut wie nicht vorhanden war. "...mehr Inbrunst Alda!"
25.08.2003 Doc Rock tobt... Geronimo tobte sich aus... F.D.H. bedeutet nichts anderes als "Fett, Dumm und Hässlich"! Eine Hommage an Doc´s weiblichen Alptraum, deren Namen wir hier nicht nennen wollen.
06.08.2003 Geronimo hat sich selbst ein Denkmal gesetzt: Mit dem Song "40" greift er in die Seiten, als hätte der Tag kein Morgen. Diesen Song hat er sich selbst zu seinem 40sten gewidmet und natürlich für alle anderen, die das 39ste Lebensjahr irgendwie überlebt haben.
07.06.2003 V4A veröffentlichen erstmalig den vorausgehenden Song zu "Kippen sind alle". Er beschreibt die Vorgeschichte zum angestauten Hass dieser Abhandlung und wird sicherlich auch Dich mürbe und wütend machen...
Gute Unterhaltung mit "Wieder so ein Tag"!
28.05.2003 Der Song "Time is passing by" ist nun online! Er stammt eigentlich aus dem Jahr 2000 mit unserem Gastsänger Tom "the Berserker", wurde aber erst jetzt durch zusätzlich eingebundenen Gitarren- und Basslauf reif für die Veröffentlichung.
15.02.2003 V4A ist nun auch auf der Webseite von myspace.com zu finden.
22.01.2003 Geronimos Klassiker neu aufgelegt: Onanie! Nun kann man sich allein - ähhhh online nicht nur den Song runterholen ähhh runterladen...
12.01.2003 Doc Rock und Geronimo verblüffen mit einer Kifferballade. Allerdings sollte man bei der Anhörung etwas Zeit mitbringen, denn das gute Stück dauert satte 10 1/2 Minuten. Tipp: Zieht vorher eine oder zwei durch... oder nehmt andere Bewusstseinerweiternde Mittel... dann kommt der Song hammermässig!
26.12.2002 Geronimo hatte am Weihnachtsabend eine tolle Idee zu einem Song. Diese Idee hat allerdings nichts weihnachtliches und ist gar als Weihnachtslied vollends ungeeignet... es sei denn, man hat etwas ganz anderes vor...
13.12.2002 V4A IFreitag, dem 13ten haben wir es zu verdanken, daß V4A ihre CD auf die Menschheit loslassen. Ein Zufall? Schicksal? Morbide Planung?
Auf jeden Fall kann jeder, der nicht alltägliche Musik hören will, diese CD haben. Naja, falls überhaupt jemand diese CD haben will... aber - nun gibt es zumindest die Möglichkeit dazu!
28.10.2002 Doc Rock ein einen neuen geilen Song während Geronimos Abwesenheit aufgenommen. Geile Riffs - nahezu perfekte Soli - und... es groovt! Nächstes Jahr wird er hier auf diesen Seiten der "breiten" Masse vorgestellt.
13.05.2002 "Stark" ist der neueste Mörder-Song von Geronimo. "Heute ist ein guter Tag zum Sterben", denn jetzt heißt es: "Es müsst´ noch mal ´ne Ära geben, wo wieder nur die Starken überleben. Ja!" <Songs>
03.05.2002 "Speed Limit" klingt nach Geschwindigkeitbegrenzung - aber das sollte man hier nicht wörtlich nehmen. Geronimo brät auf der Gitarre, als hätte er die Zeit nicht gehabt, vorher gepflegt auf die Schüssel zu gehen. <Songs>
28.04.2002 "Night Hunter" heißt der neue Song aus Doc Rock´s Feder: Bombastische Schlagzeug Fills, wummernder Bass, brachiale Gitarrenriffs, düstere Stimmung! Zieht´s Euch rein! <Songs>
28.02.2002 Es ist vollbracht! Der Titelsong "V4A" ist online! In Kürze wird es die CD geben, deren Titel noch nicht feststeht. Aber es sind 12 Songs und ein Bonustrack mit einer Laufzeit von über 58 Minuten in digital remasterten Qualität auf dem Album.
Zieht Euch den Song mal rein. Entweder wird euch schwarz vor Augen oder ihr flippt völlig aus. Auf jeden Fall "Sockenschrammel" vom Feinsten!
23.12.2001 Ho Ho Ho! Kann sich jemand Geronimo als Weihnachtsmann vorstellen? Hoffentlich wird das nie zutreffen - die armen Kinder!
Dennoch hat Geronimo pünktlich zur Weihnachtszeit ein schönes Weihnachtslied aufgenommen und widmet dieses nun allen Fans von V4A! Lasst euch vom Titel des Liedes "Leise rieselt der Schnee" nicht täuschen, denn sooo leise ist es natürlich nicht geworden. Heftige heavy X-mas wünscht euch V4A!
16.12.2001

Das alte "Unicum"-Logo ist wieder aufgetaucht! Trifft eigentlich den Nagel voll auf den Kopf - bis auf...

  • - Coolman ist nicht blond und die ersten Grauen hat er auch schon!
  • - er würde niemals (wiederhole: niemals) derart bunte Beinkleider tragen
  • - er würde sich auch niemals so stockschwul hinstellen
  • - Coolman spielt Gitarre und nicht Balaleika
  • - und er würde auch niemals so blöd grinsen!
  • - Geronimo - hat allen Gerüchten zum Trotz - wirklich 5 Finger!
  • - er würde niemals (ich wiederhole: niemals) derartige Krawatten tragen
  • - er kann zwar schwuler dastehen als Coolman, aber singen kann er nicht!
  • - Geronimo hat weit weniger in der Hose, als wie es hier aussieht
  • - ohne Gitarre ist Geronimo keinen Pfifferling wert
Sommer 2000 Unicum tauft sich um auf den Namen "V4A" und geht musikalisch andere Wege.
1994 - 1995

Geronimo & Doc Rock (formarly known as Coolman) gründen eine Zwei-Mann-Combo mit dem Namen "Unicum" und versuchen, so etwas wie Musik zu machen. Das Wort "Sockenschrammel" wird geboren. Näheres unter: "Who is V4A"

V4A