Ficken / Fleisch

music & lyrics by Geronimo

BACK
Speaker
NEXT

Ficken (Part I)

Du bist die Traumfrau eines jeden Mannes
so wohlgeformt und ich kann es
kaum erwarten Dich zu begatten
Du bist im Licht und ich im Schatten

Zeig mir Deine vollen Brüste
ich bin so heiß und hab Gelüste
und Dein Freund ist auch nicht ohne
ich glaube nicht, dass ich ihn verschone

Ficken!
Lasst uns Ficken... Ficken
Lasst uns Ficken.... jaaaaaa


Du musst für mich die Beine heben
will Dich jetzt von hinten nehmen
Ich werde oben auf Dir sitzen
und zwischen Deine Titten spritzen

Ich glotz in Deine geile Fresse
während ich `ihn´ in Dich presse
Zarte Schenkel, feuchtes Loch
Du spürst wohl meine Stöße noch

Ficken!
Lasst uns Ficken... Ficken
Lasst uns Ficken.... jaaaaaa


Breite Schultern, Brust aus Stahl
Mann, Du lässt mir keine Wahl
und der Schwanz so geil beschnitten
so hart bin ich noch nie geritten

Und deine zarten Riesenklöten
lassen mich vor Neid erröten
führ den Schwanz in meinen Mund
und saug mich fest bis auf den Grund

Ficken!
Lasst uns Ficken... Ficken
Lasst uns Ficken.... jaaaaaa


Nein
Ich muss aufhören nur zu träumen
und darf den Nachtbus nicht versäumen
denn mein Job, der ist mir wichtig
ich bin davon schon völlig süchtig

Ich hab dort eine schöne Stelle
es gibt hier keine Pflegefälle
denn das was ich da machen muss
ist für mich nur purer Hochgenuss

 

Fleisch (Part II)

Nachts komm' ich zu Dir
dann liegst Du neben mir
ich streichele Dein Haar
du riechst so wunderbar

Ich küsse Deinen Po
ich weiß, das liebst du so
Die Hose zieh ich aus
und hol den Knaben raus

Dann nehm ich Deine Hand
und führe sie mein Land
wo mich die Sehnsucht quält
und die Leidenschaft mich pfählt

Frisches Fleisch
Gutes Fleisch
Nacktes Fleisch


Ob schwarz, ob blond, ob braun
ich liebe den Geruch
niemand darf nur ahnen was geschieht
unterm weißen Tuch

Stummes Fleisch
Totes Fleisch
Kaltes Fleisch

Anatomie
Pathologie
Nekrophilie

guitars & vocals: Geronimo
second vocals: Doc Rock
drums: Alesis

 

V4A